Versorgung mit wissenschaftlichem Content

Informationen für Arbeits- und Forschungsprozesse in Wissenschaft und Praxis

Volltextversorgung

Die Goportis-Partner ermöglichen über ihre jeweiligen internetbasierten Fachportale (GetInfo, EconBiz, MEDPILOT, GREENPILOT) die Recherche und den direkten Zugriff auf  Volltexte und ergänzende Forschungsdaten. Dies erfolgt interdisziplinär, da die Bestände der Partner untereinander vernetzt sind.

Lizenzen

Die Goportis-Partner sorgen für die Lizenzierung relevanter wissenschaftlicher Informationen und verhandeln dafür gemeinsam, aber auch mit anderen Kooperationspartnern mit den Verlagen. Die lizensierten gedruckten oder elektronischen Informationen werden Wissenschaft und Forschung über die Fachportale zugänglich gemacht.
Mehr über Lizenzen

Forschungsdatenmanagement

Forschungsdaten sind die Daten, die im wissenschaftlichen Erkenntnissprozess gewonnen werden, beispielsweise durch Versuchsreihen im Labor oder bei Befragungen. Goportis stelle Infrastrukturen zur Verfügung, um diese Daten zu sichern, zu archivieren und bereitzustellen. Um digitale Forschungsdaten dauerhaft auffindbar zu machen, vergeben alle Partner beispielsweise sog. Digital Object Identifiers (DOI). Im Rahmen des Vereins DataCite e.V. wurde dafür eine vertragliche Grundlage geschaffen (s. www.datacite.org).

Digitale Langzeitarchivierung

Digitale Informationen langfristig zu sichern und bereitzustellen ist eine wichtige Aufgabe der Goportis-Partner. Dafür betreiben die Bibliotheken nach einer Pilotphase, in der die Anforderungen an ein entsprechendes System entwickelt wurden, ein gemeinsames digitales Langzeitarchiv.

Mehr über Digitale Langzeitarchivierung

Retrieval

Die Informationsgewinnung von komplexen Inhalten ist einer der zentralen Arbeitsprozesse für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Goportis-Bibliotheken unterstützen diesen Prozess, indem in den jeweiligen Fachportalen Methoden zum Einsatz kommen, die die Literaturrecherche in Sinnzusammenhänge stellt und somit eine komfortable Suche ermöglicht, die zuverlässige Ergebnisse liefert.

Hosting

Für Verlagsprodukte werden gemeinsam Möglichkeiten für ein nationales Hosting gefunden, ggf. unter Einbeziehung weiterer Partnerinstitutionen.

Retrodigitalisierung

Die Retrodigitalisierung von ausgewählten Printbeständen leistet einen Beitrag zur Erhaltung des kulturellen Erbes und verbessert den Zugriff auf Fachinformationen im jeweiligen fachlichen Kontext erheblich. Gleichzeitig ist die Retrodigitalisierung eine Voraussetzung für die elektronische Langzeitarchivierung dieser Bestände. Hier wird ein gemeinsames Vorgehen abgestimmt.

Projekte der Goportis-Partner:

Open Access / Open Data

Goportis erkennt die Wichtigkeit des Vorantreibens von Open-Access und Open Data. Gemeinsame Aktivitäten werden insbesondere auf den Austausch von Best-Practice-Lösungen,  auf die Leibniz-Repositorien sowie auf das politische Marketing gerichtet.

Mehr zu Open Access / Open Data

Wissenschaftliches Publizieren

Die Goportis-Partner publizieren Print- und digitale Zeitschriften. Der Schwerpunkt liegt hier auf elektronischen Open Access-Zeitschriften.

Open Access-Aktivitäten der Goportis-Partner:

  • Economics – The Open Access, Open Assessment E-Journal, ZBW
    "Economics" ist eine interaktive elektronische Fachzeitschrift, die nach dem Prinzip des Open Access konzipiert ist. Im Vordergrund steht dabei die internationale Vernetzung von Forschungsaktivitäten, der schnelle Austausch zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und die freie weltweite Verbreitung von Forschungsergebnissen.
  • arXiv-DH, TIB
    Entwicklung eines Modells zur gemeinschaftlichen Finanzierung der Open Access-Plattform arXiv für deutsche Hochschulen und weitere Einrichtungen
  • German Medical Science, ZB MED
    German Medical Science (gms) ist das medizinische Publikationsportal der ZB MED. Als Online-Plattform für Zeitschriften, Kongress- und Forschungsberichte bietet es freien Zugang zu hochrangigen und qualitätsgeprüften medizinischen Fachartikeln.